Schließen
German Medical School - Logo

Für den Newsletter eintragen!

Hier habt Ihr die Möglichkeit Euch für unseren Newsletter an- bzw. abzumelden.
Wir schreiben regelmäßig (i.d.R. 1 mal im Monat) über neue Kursserien, fachliche Themengebiete und besondere Aktionen.

Die weiteren Angaben sind freiwillig und helfen uns unseren Service und unser Angebot für Euch zu optimieren.

Was sind Deine Interessenschwerpunkte?
In welchem Bereich arbeitest Du?
Facebook

Schultergelenk – handlungsorientiert

Schultergelenk – handlungsorientiert

Die Weiterbildung beginnt mit einem Funktionsbefund, gefolgt von einer kurzen, theoretischen Einführung in die Anatomie und Biomechanik des Schultergürtels. Du lernst ein einfaches und effektives System, den Schultergürtel zu untersuchen. Weiterhin lernst Du praxisrelevante, aufeinander aufbauende Behandlungstechniken des Schultergürtels. Nach einer kurzen theoretischen Einheit über das myofasziale System erlernst Du passend dazu einfache und sehr effektive Behandlungstechniken.

Daraufhin werden die bisherigen Lerninhalte an praktischen Patientenbeispielen umgesetzt und mit funktionellem muskulären Training und Alltagstraining erweitert. Gegen Ende des dritten Tages verfügst Du damit über einen logischen Aufbau von der Untersuchung über direkte Behandlungstechniken am Gelenk bis hin zum alltagsbezogenen Training.

So kannst Du das erlernte Wissen direkt am folgenden Tag einfach und effektiv am Patienten umsetzen.

  • Anatomie und Biomechanik des Schultergürtels
  • Strukturiertes Untersuchungsschema des Schultergürtels
  • Lokale Behandlung des Schultergürtels und des Schultergelenkes und Einbindung in das Gesamtsystem
  • Bewegungsanalyse von ADLs
  • Zielgerichtete Gestaltung von Therapiesequenzen
  • Alltagsbezogenes Training, funktionelle Therapie in Alltagssituationen
  • Hoher Praxisanteil