Schließen
German Medical School - Logo

Für den Newsletter eintragen!

Hier habt Ihr die Möglichkeit Euch für unseren Newsletter an- bzw. abzumelden.
Wir schreiben regelmäßig (i.d.R. 1 mal im Monat) über neue Kursserien, fachliche Themengebiete und besondere Aktionen.

Die weiteren Angaben sind freiwillig und helfen uns unseren Service und unser Angebot für Euch zu optimieren.

Was sind Deine Interessenschwerpunkte?
In welchem Bereich arbeitest Du?
Facebook

Schmerztherapie FAQ

Hier findest Du häufig gestellte Fragen zum Fachbereich Schmerztherapie. Ist Deine Frage nicht dabei? Melde Dich gerne bei uns:

+49 (0)30 / 55 57 82 40
buero@gemeso.de

Schmerzphysiotherapie

Personen welcher Heilberufe dürfen an dieser Fortbildung teilnehmen?

Die Fortbildung ist für Physiotherapeuten. Alle Personen mit anderweitigen Heilberufen ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Absprache möglich.

Gibt es spezielle Voraussetzungen für diese Fortbildung?

Du brauchst eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Physiotherapie (bzw. in Deinem Heilberuf; s. hierzu: erste Frage).

Welche Unterschiede bestehen zwischen der Fortbildung Schmerztherapie für Physiotherapeuten und Schmerztherapie für Ergotherapeuten?

Sie unterscheiden sich vom Aufbau und in den Inhalten – das resultiert aus den unterschiedlichen Grundausbildungen der beiden Berufe:

  • Schmerzphysiotherapie: Beginn mit 3 Kursen zu Wirbelsäule.
  • Fachergotherapeut/in: Beginn mit der oberen und der unteren Extremität; intensivere Auseinandersetzung mit funktioneller Anatomie und unterer Extremität; zwei Kurse für den Bereich Trainingstherapie oder oberen und unteren Extremität (in der Physiotherapie-Grundausbildung bereits enthalten)

Kann ich die Ausbildung auch an verschiedenen Standorten bzw. Fortbildungsinstituten absolvieren?

Hierzu bitten wir um Absprache mit dem jeweiligen Institut (Veranstalter).

Kann ich die Reihenfolge, in der ich die Module besuche, verändern?

Nein. Die Module bauen aufeinander auf und Du würdest es Dir unnötig erschweren, wenn Du die Reihenfolge änderst.

Über welchen Zeitraum verläuft die Fortbildung?

Vorgesehen ist es, die Kurse innerhalb von ca. 1,5 - 2 Jahren zu absolvieren. Aufgrund von Krankheit und anderen dringenden Umständen kann die Fortbildung natürlich unterbrochen und ein Jahr später wieder fortgesetzt werden.

Gibt es Prüfungen? Wie sehen die aus?

  • 3. Modul: Hier findet eine kleine, freiwillige Prüfung zur Selbstkontrolle statt. Diese Prüfung dient in erster Linie dazu, für Dich selbst Deinen Lernerfolg aufzuzeigen.
  • 7. Modul: Am vorletzten Tag dieses Moduls findet eine Prüfung, aufgeteilt in einen schriftlichen und einen mündlich-praktischen Teil, zum „Schmerzphysiotherapeut" statt

Fachergotherapeut/in

Personen welcher Heilberufe dürfen an dieser Fortbildung teilnehmen?

Diese Ausbildung ist für Ergotherapeuten und Heilpraktiker; bei Personen mit anderweitigen Heilberufen bitten wir um vorherige Absprache.

Gibt es spezielle Voraussetzungen für diese Fortbildung?

Du brauchst eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Ergotherapie oder Heilpraktik (bzw. in Deinem Heilberuf; s. hierzu: erste Frage)

Welche Unterschiede bestehen zwischen der Fortbildung Schmerztherapie für Physiotherapeuten und Schmerztherapie für Ergotherapeuten?

Sie unterscheiden sich vom Aufbau und in den Inhalten – das resultiert aus den unterschiedlichen Grundausbildungen der beiden Berufe:

  • Schmerzphysiotherapie: Beginn mit 3 Kursen zu Wirbelsäule.
  • Fachergotherapeut/in: Beginn mit der oberen und der unteren Extremität; intensivere Auseinandersetzung mit funktioneller Anatomie und unterer Extremität; zwei Kurse für den Bereich Trainingstherapie oder oberen und unteren Extremität (in der Physiotherapie-Grundausbildung bereits enthalten)

Kann ich die Ausbildung auch an verschiedenen Standorten bzw. Fortbildungsinstituten absolvieren?

Hierzu bitten wir um Absprache mit dem jeweiligen Institut (Veranstalter).

Kann ich die Reihenfolge, in der ich die Module besuche, verändern?

Nein. Die Module bauen aufeinander auf und Du würdest es Dir unnötig erschweren, wenn Du die Reihenfolge änderst.

Über welchen Zeitraum erstreckt sich die Fortbildung?

Vorgesehen ist es, die Kurse innerhalb von ca. 2 Jahren zu absolvieren. Aufgrund von Krankheit und anderen dringenden Umständen kann die Fortbildung natürlich unterbrochen und ein Jahr später wieder fortgesetzt werden.

Gibt es Prüfungen? Wie sehen die aus?

Antwort: folgt

  • 6. Modul: Hier findet eine kleine, freiwillige Prüfung zur Selbstkontrolle statt. Diese Prüfung dient in erster Linie dazu, für Dich selbst Deinen Lernerfolg aufzuzeigen.
  • 10. Modul: Am vorletzten Tag dieses Moduls findet eine Prüfung, aufgeteilt in einen schriftlichen und einen mündlich-praktischen Teil, zum „Schmerzphysiotherapeuten" statt

Kinder und Säuglinge

Für wen ist diese Fortbildung?

Für alle Physiotherapeuten und Ergotherapeuten (eine vorherige Teilnahme an der Fortbildung Schmerztherapie ist nicht obligatorisch).

Was kostet diese Fortbildung?

Infos zu den Preisen findest Du unter Anmeldung.

Kann ich meine Kosten für diese Fortbildung mit Förderungsprogrammen reduzieren?

Ja. Bundesweit besteht die Möglichkeit, sich durch die Bildungsprämie Weiterbildungen fördern zu lassen (die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert). Wenn Du eine Förderung erhalten möchtest, müsstest Du diese vor Buchung des Kurses bei einer Beratungsstelle beantragen.
Darüber hinaus gibt es spezifische Förderungsmaßnahmen in den einzelnen Bundesländern. Eine Übersicht samt Informationen aller Förderungsmaßnahmen findest Du auf der Website der Arbeitsagentur: Förderung – www.arbeitsagentur.de. Du kannst uns gerne anrufen, wenn Du hierzu Fragen hast.

Für weitere Infos siehe auch unter Anmeldung.